Staatsehrenpreisträger Kategorie 3: 10 bis 18 ha Weingut Heinz Nikolai

Tradition und Erfahrungsschatz

Das Weingut Nikolai betreibt im Eltviller Stadtteil Erbach seit 1824 Weinbau und wird aktuell von der fünften und sechsten Generation geführt. Der Diplom-Ingenieur für Weinbau und Önologie (FH) Frank Nikolai leitet den Betrieb. Seine Frau, die Politikwissenschaftlerin und Winzerstochter Katharina Nikolai, verantwortet das Marketing und den Verkauf. Beide besitzen eine große Leidenschaft für kulinarische Events, weshalb man gespannt sein darf, wenn 2018 die neue Event-Location nach monatelangem Umbau eröffnet wird. Das jüngste Familienmitglied der nächsten Generation, Söhnchen Vincent, wurde im August 2017 geboren.

Der Staatsehrenpreis 2017 würdigt die Kollektion der Familie Nikolai mit 16 Gold-, 14 Silber- und einer Bronzemedaille und wird dem Weingut nach 1999, 2001 und 2004 bereits zum vierten Mal verliehen. Auf 14 Hektar Anbaufläche dominiert der Riesling mit 80 Prozent, gefolgt von Sauvignon Blanc, Spätburgunder und Weißburgunder. Die Lagen tragen schöne Namen wie Erbacher Michelmark, Honigberg, Steinmorgen oder Siegelsberg, Hallgartener Mehrhölzchen, Jungfer und Schönhell sowie Kiedricher Sandgrub. Zum Sortiment zählen auch edelsüße Auslesen, rassige Sektspezialitäten nach klassischer Flaschengärung, Brände und Edelessig.

Der Qualitätsanspruch der Nikolais basiert auf kontrolliert umweltschonendem, nachhaltigem Weinbau und viel Handarbeit. Die Ersten Gewächse vom Steinmorgen und Siegelsberg, die 35-40 Jahre alten Reben und die Sahnestücke, die später unter dem Namen Primus Maximus und Filetstück für Genuss sorgen, werden zu 100 Prozent von Hand gelesen. Von Vater Heinz stammt der traditionelle Holzfassausbau. Für geschmackliche Höhepunkte sorgen zudem Spontanvergärung und die Maischestandzeit bei Riesling und Sauvignon Blanc.

Den Ersten Gewächsen, feingliedrigen Spätlesen und feinherben Lagenweinen der Nikolais begegnet man im Weinfachhandel, in der Gastronomie und bei einer namhaften Hotelkette. Oder ganz persönlich bei den hofeigenen und den Erbacher Veranstaltungen, den Rheingauer Schlemmerwochen, der Rheingauer Weinwoche in Wiesbaden sowie auf Weinfesten in Limburg und Bad Homburg.

„Zukunft braucht Herkunft“


Nachgefragt:

Frank Nikolai
Meine Frau Katharina sagt, ich bin verlässlich. Ohne sie wäre ich nichts. Von meinem Vater habe ich Gelassenheit gelernt. Die Familie mit drei Kindern hält mich jung.

Weingut
Wir arbeiten mit Pheromonen und setzen uns für umweltschonenden, nachhaltigen Weinbau ein. 2018 pflanzen wir Gelben Muskateller – eine spannende Rebsorte, die gut zu uns passt. Außerdem planen wir die Wiedereröffnung einer jüngst erworbenen Event-Location, die wir über den Winter umbauen.

Produkte
Guter Geschmack ist von zeitloser Eleganz und Weinbau ist auch ein Stück Kunsthandwerk. Erfahrungsschatz, Tradition und neues Wissen machen unterm Strich den Erfolg aus. Dazu gehört ganz klar bei uns auch der Holzfassausbau.

Tipp: Nikolaus bei Nikolais
2.12.2017 von 10 bis 19 Uhr + 3.12.2017 von 10 bis 16 Uhr
Hier ist der Name Programm: Bei der Weinverkostung in weihnachtlichem Ambiente gibt es im Hof und in der Vinothek des Familienweinguts Nikolai alles, was in der Vorweihnachtszeit Spaß macht und ein warmes Wohlgefühl auslöst: Glühwein, Weihnachtsgebäck und Leckereien vom Grill.
 

Weingut Heinz Nikolai GbR | Inh. Frank und Katharina Nikolai
Ringstraße 6 | 65346 Eltville-Erbach
Tel. 06123-62708 | E-Mail: weingut@heinz-nikolai.de
www.heinz-nikolai.de

Weinfinder
Informationen zur Prämierung