Verkostung von 14.00 bis 19.00 Uhr

Rund 50 hessische Winzer und Genossenschaften präsentieren ihre preisgekrönten Weine und Sekte.

Voraussetzung für eine Teilnahme an der Präsentation ist die Verleihung von mindestens einer goldenen bzw. zwei silberner Preismünzen. Somit stehen für Sie garantiert nur die besten Tropfen zur Verkostung bereit. Pro Betrieb dürfen drei Weine und ein Sekt ausgeschenkt werden.

Die Besten der Besten - die Landessieger-Weine und die Staatsehrenpreisträger -erhalten eine gesonderte Präsentation.

Neben der Verkostung erwartet Sie ein vielseitiges Rahmenprogramm.

Kostenfreie Klosterführung

Als Highlight bieten wir kostenfreie Klosterführungen exklusiv für die Besucher von "Weingenuss im Kloster" an.

Sie erfahren während des Rundgangs durch eines der bedeutendsten mittelalterlichen Bauwerke Hessens spannendes über das Kloster als wichtige Quelle deutscher Weinkultur.
Pro Führung ist die Personenzahl auf max. 30 begrenzt. Anmeldung an der Tageskasse.

Die Führungen finden zu den Zeiten: 14.30, 15.00, 15.30, 16.00, 16.30 und 17.00 Uhr statt. Treffpunkt ist jeweils 10 Minuten vor der Führung. im Foyer des Laiendormitoriums.

Weitere Informationen zum Kloster Eberbach finden Sie unter www.kloster-eberbach.de

Partnerregion 2017 - Mittelrhein präsentiert sich

Mittelrhein entdecken

Weinberge.Felsen.Burgen – hier ist es wunderbar romantisch

Das alles nicht nur zu bewahren, mit Leben zu füllen sondern auch nachhaltig zu entwickeln, darum geht es den Winzern im Weinanbaugebiet Mittelrhein. Sie setzen sich für den Erhalt der Steillagen ein und helfen  gleichzeitig, die Kulturlandschaft für die nächste Winzergeneration weiter zu entwickeln. In den Weingütern wird Tradition mit modernster Technik verbunden. Hier lebt Geschichte in einer lebendigen Gegenwart für die  Zukunft weiter. In Weinbau und Weingastronomie wird die Gastfreundschaft in vielen Winzerfamilien seit  Generationen gelebt und gepflegt. Unsere Wirte und Winzer teilen die Begeisterung für das UNESCO WELTERBE mit den vielen Gästen aus aller Welt. Sie verwenden in der heimischen Küche frische, regionale Produkte aus der Region, die ausgezeichnet zu unseren Rieslingen passen. Die „Mittelrhein-Momente“ schaffen Genusserlebnisse.

Hessische Spezialitäten im Foyer und Laiendormitorium

Zur Stärkung zwischen der Verkostung der prämierten Weine gibt es im Foyer und Laiendormitorium einen Markt mit Produkten aus der Region. Leckereien zum Sofortverzehr oder zum Mitnehmen geboten.

Neu dabei ist die die Imkerei Glückshonig aus Otzberg im Odenwald. Die Imkerei ist für das Bio-Siegel – HESSEN zertifiziert. Er bietet eine Vielzahl verschiedenen Honigsorten an. Besonders ist, dass man bei der Imkerei Honigsüß auch Bienenpatenschaften übernehmen kann. Die offizielle Adresse lautet: www.glueckshonig.de

Die Hungener Käsescheune bietet selbst hergestelltem Käse an, der durch die Affinage unter anderem mit Wein, Kräutern oder Schimmel verfeinert wird. Es gibt aber auch schmackhafte Käse aus dem Allgäu, dem Emmental oder dem Vorarlberg, der von befreundeten Käsern stammt.
Neben der Käseherstellung gibt es in Hungen noch einen Laden, in dem die Käsespezialitäten verkauft werden sowie ein Restaurant.
www.kaesescheune.de

Bei der Landbäckerei Nabert aus Mücke-Bernsfeld gibt es direkt zum Verzehr frischen Zwiebelkuchen, Bio-Laugengebäck sowie leckeren Bio-Obstkuchen. Dazu gibt es Fair-Trade Kaffee. Leckeres Bio-Steinofenbrot schmeckt auch zu Hause. Gute Qualität der Rohwaren ist Inhaber Mark Halbig besonders wichtig, daher backt er ausschließlich mit Mehl in Bio-Qualität und Mehl aus Hessen. Mehr über die Philosophie der Landbäckerei Nabert finden Sie auch unter www.baecker-nabert.de.

Die Henrici GmbH & Co. Metzgerei & Partyservice KG hat ihren Sitz im Taunusstädtchen Neu-Anspach. Dort wird von Kevin Henrici noch selbst geschlachtet und leckere Spezialitäten wie die Taunussalami hergestellt. Die Qualität der Produkte steht hier im Vordergrund. Der Familienbetrieb wird in vierter Generation betrieben.
Weitere Informationen fi nden Sie unter: www.henrici.de

Fast alle Unternehmen, die ihre Produkte im alten Brauhaus präsentieren, haben sich der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH angeschlossen und sich für das Bio-Siegel – HESSEN oder die Qualitätsmarke „Geprüfte Qualität – HESSEN“ zertifizieren lassen. Dies bedeutet, dass die Produkte aus hessischen Rohwaren in Hessen hergestellt werden. Dies wird jährlich von einer vom Land Hessen zugelassenen Kontrollstelle überprüft. www.gutes-aus-hessen.de

Selters Mineralbrunnen

Kostenfrei erfrischen können Sie sich mit Mineralwasser - je nach Wein oder eigenem Gusto gibt es die Varianten Classic, Leicht oder Naturell - unseres Partners SELTERS.